AGB: Allgemeine Geschäftsbedingungen der Linguatec Sprachtechnologien GmbH, München

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäfte, die ein Käufer mit der Linguatec Sprachtechnologien GmbH in München (kurz: Linguatec) tätigt, es sei denn, Linguatec hat schriftlich anderslautende Geschäftsbedingungen gegenüber dem Käufer ausdrücklich bestätigt. Der Käufer erkennt diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Absenden seiner Bestellung an.

2. Angebote und Vertragsabschluss

Die Angebote im Linguatec Online Shop sind an Endverbraucher gerichtet, unverbindlich und freibleibend. Änderungen in Ausführung und Design sowie technische Verbesserungen sind Linguatec ausdrücklich vorbehalten. Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Lieferung der bestellten Ware. Sofern die Lieferung eines Teils der bestellten Ware unmöglich ist, bleibt die Gültigkeit des Vertrages für den gelieferten Teil der Bestellung davon unberührt. Linguatec behält sich vor, bei Bestellungen von höherem Warenwert nicht per Rechnung sondern per Vorkasse zu liefern.

3. Softwarelizenz und Urheberrecht

Dem Käufer wird eine Softwarelizenz zur Nutzung des gelieferten Softwareprogramms auf jeweils nur einem Computer seiner Wahl gewährt. Soll das Programm auf weiteren Computern oder im Netzwerk von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden, sind für jede zusätzliche Nutzung weitere Lizenzen zu erwerben.

Der Lizenznehmer ist nicht berechtigt, die gelieferte Software zu verändern, weiterzuveräußern, zu vermieten oder in sonstiger Weise Dritten zur Verfügung zu stellen. Die Software und die Begleitdokumentation sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, Software oder Dokumentation zu vervielfältigen, ausgenommen zu Zwecken der persönlichen Archivierung oder als Sicherheitskopie.

4. Widerrufsrecht

Bei Bestellungen eines Endverbrauchers im Sinne des § 13 BGB steht diesem das Widerrufsrecht zu, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Das Widerrufsrecht gilt nicht bei Software, wenn die Versiegelung der Packung nach der Lieferung entfernt oder beschädigt wurde. Gleiches gilt bei Downloads.

Widerrufsbelehrung und -formular

5. Gewährleistung und Haftung

Linguatec gewährt die Mängelfreiheit der Datenträger in Bezug auf Material und Verarbeitung. Linguatec übernimmt keine Haftung für fehlerhaft übermittelte Daten, Datenverlust oder für jegliche Schäden, die durch die Nutzung der von Linguatec überlassenen Datenträger entstehen. Vorstehende Haftungsbegrenzung gilt nicht, sofern die Haftung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist.

Die Gewährleistungsfrist beträgt beim Kauf durch einen Endverbraucher zwei Jahre, sonst ein Jahr. Der Verkäufer ist nach seiner Wahl zur Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung berechtigt. Erweist sich diese wiederum als fehlerhaft, kann der Käufer nach Setzen einer angemessenen Nachfrist die Minderung verlangen oder vom Kauf zurücktreten.

6. Lieferung

Vorbehaltlich genereller Verfügbarkeit der Ware liefert Linguatec schnellstmöglich. Von Linguatec genannte Liefertermine und -fristen sind unverbindlich. Schadenersatz oder sonstige Ansprüche aus einem etwaigen Lieferverzug sind ausgeschlossen.

7. Preise und Zahlung

Die im Online Shop genannten Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer, jedoch zuzüglich eventueller Versandkosten. Die Berechnung der Versandkosten orientiert sich ausschließlich an den im Linguatec Online Shop ausgewiesenen Preisangaben für Inlands- und Auslandsbestellungen.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum von Linguatec.

9. Schlussbestimmungen und Gerichtsstand

Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Bedingungen in Kraft. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, die unwirksame Regelung durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bedingung am nächsten kommt.

Gerichtsstand und Erfüllungsort unter Kaufleuten oder Körperschaften des öffentlichen Rechts ist München. Es gilt deutsches Recht.